75 Jahre CDU! Auf lokaler Ebene bildeten sich überall in Westdeutschland nach dem Zweiten Weltkrieg christlich-demokratische Gruppierungen und bildeten die Basis für die CDU.

Die Gründung der CDU veränderte dauerhaft die Parteienlandschaft in der Nachkriegszeit. Verschiedene soziale Schichten wurden stärker zusammengeführt und die Spaltung in Konfessionen wurde ein großes Stück überwunden.

Auch dadurch bildete die CDU als Regierungs- und Volkspartei eine gute Basis, auf der bis zum heutigen Tage eine zukunfts- und werteorientierte Politik unserem Staat mit seinen 80 Millionen Bürgerinnen und Bürgern Freiheit und Solidarität, Frieden und Sicherheit gewährleisten kann.

Wir meinen: Keine andere Partei hat die Geschicke der Bundesrepublik so stark beeinflusst. Und trotzdem haben wir seit 1990 nur noch die Hälfte an Mitgliedern! Für uns in der CDU ist das für die Zukunft eine der großen Herausforderungen.

Deshalb: Machen Sie mit, bringen Sie sich ein! Lassen Sie uns gemeinsam das gute, inzwischen 75 Jahre alte Fundament für die Zukunft weiterentwickeln!

Ihr Torben Sven Schmidt.